Drogenproblem verhindert die Bewährungsstrafe

Wolfenbüttel  Ein 45-Jähriger wird wegen Heroinbesitzes verurteilt. Das Gericht sieht keine positive Prognose.

Für das Gericht kam keine Bewährungsstrafe in Frage.

Für das Gericht kam keine Bewährungsstrafe in Frage.

Foto: Stephan Hespos

Wegen des illegalen Besitzes von Heroin wurde am Dienstag im Amtsgericht ein 45-jähriger Wolfenbütteler zu einer Haftstrafe von elf Monaten ohne Bewährung verurteilt. Ende des Monats muss er sich ein weiteres Mal verantworten. Der Wolfenbütteler wurde in Handschellen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.