Frau mit zwei Kindern im Auto kommt von Straße ab

Schöppenstedt  Bei dem Unfall wird die Fahrerin eingeklemmt und kommt ins Klinikum. Die Kinder kommen - wohl wegen der guten Sicherung - glimpflich davon.

Foto: Jörg Koglin

Bei einem schweren Unfall ist am Dienstag auf der L625 zwischen Schöppenstedt und Evessen (Landkreis Wolfenbüttel) die Fahrerin schwer verletzt worden. Sie kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und fuhr frontal gegen einen Baum. Dabei wurde die Fahrerin im Wagen eingeklemmt, die Feuerwehr musste sie herausschneiden. Die Frau kam ins Krankenhaus, zu ihrem Gesundheitszustand gibt es noch keine Informationen, sie war aber ansprechbar, wie die Polizei mitteilte.

Mit im Auto saßen zwei Kinder, die aber offenbar gut gesichert waren und keine schweren Verletzungen davontrugen. Ein zufällig vorbeifahrender Feuerwehrmann befreite die Kinder und kümmerte sich um sie. Sie kamen vorsorglich ins Klinikum. Im Einsatz waren drei Rettungswagen, zwei Notärzte und der Rettungshubschrauber Christoph 4.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder