Für die Erinnerung und gegen das Vergessen

Neuerkerode  Bildung für alle verspricht das Neuerkeröder Aktionsjahr: Darum geht es auch bei dem Projekt Time-Slips – Geschichten erfinden.

Die Neuerkeröder Mitarbeiterin Lena Folger (rechts) stellt Fragen, Studentin Anna Godding (Fensterbank) protokolliert sie.

Die Neuerkeröder Mitarbeiterin Lena Folger (rechts) stellt Fragen, Studentin Anna Godding (Fensterbank) protokolliert sie.

Foto: Stephan Querfurth

Einmal wöchentlich treffen sich dazu zwölf Bürger Neuerkerodes, Mitarbeiter der Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH und Studenten der Ostfalia. Bei dem Projekt geht es darum, Erinnerung wiederzubeleben und Vergessenes aus dem Vergessen zu holen. So erinnern sich alle...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: