Wolfenbüttelerin Jutta Sundermann organisiert Banken-Tribunal

Globalisierungskritiker klagen Merkel und Ackermann wegen der Finanzkrise an

Jutta Sundermann hält die Zeit für ein anderes Wirtschafts- und Finanzsystem für gekommen.   

Jutta Sundermann hält die Zeit für ein anderes Wirtschafts- und Finanzsystem für gekommen.   

Foto: Hespos

WOLFENBÜTTEL. Gewinne werden weiter privatisiert, Verluste auf die Allgemeinheit abgewälzt: "Durch die Finanzkrise hat sich nichts verändert", schimpft Jutta Sundermann. Die 38-jährige Wolfenbüttelerin gehört zum Koordinierungskreis von Attac. Gemeinsam mit Mitstreitern aus dem Netzwerk der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.