Weltkuscheltag als Erinnerung, Partner in den Arm zu nehmen

Wolfenbüttel  Kuscheln ist ein Grundbedürfnis, aber viele Wolfenbütteler kuscheln viel zu wenig. Am Samstag, 21. Januar, ist Weltkuscheltag.

Tierpflegerin Petra Becker und Zooinspektorin Jasmin Mühlisch (rechts kuscheln im Zoo Neuwied mit Löwenbabys.

Tierpflegerin Petra Becker und Zooinspektorin Jasmin Mühlisch (rechts kuscheln im Zoo Neuwied mit Löwenbabys.

Foto: Thomas Frey dpa/

„Das ist ein toller Tag“, sagt Dr. Stefan Munsch. „So ein Gedenktag hat eine erinnernde Funktion, und erinnert uns daran, dass wir unseren Partner in den Arm nehmen sollten“, meint der Wolfenbütteler Mediziner. Aus ärztlicher Sicht sei kuscheln sehr wichtig. Es führe zu Wohlempfinden und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.