Unternehmen rufen Fördergelder für Schienen kaum ab

Berlin  Um die umweltpolitischen Ziele zu erreichen, sollen Firmen Güter per Zug transportieren. Neue Gleisanschlüsse entstehen aber nicht.

Der Ausbau von neuen Gleisen bei Unternehmen stockt. Gleisförderung ist mit hohen Kosten und Bürokratie verbunden.

Der Ausbau von neuen Gleisen bei Unternehmen stockt. Gleisförderung ist mit hohen Kosten und Bürokratie verbunden.

Foto: imago stock&people

Die produzierten Güter direkt auf dem Firmengelände auf den Zug verladen und zu seinem Zielort verschicken – vor 25 Jahren war das für viele Unternehmen noch gang und gäbe. 11.742 private Gleisanschlüsse zählte die Netz AG der Deutschen Bahn im Jahr 1994. Ein Vierteljahrhundert später wünscht...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: