Südkorea überholt Deutschland digital

Seoul.  Das asiatische Land führt das superschnelle Internet 5G flächendeckend ein – als erster Staat der Welt.

Hwang Chang-gyu (2.v.l), Vorstandsvorsitzender von einem der Mobilfunkanbieter Südkoreas, betrachtet im Zentrum von Seoul die neu eingerichtete 5G-Netzinfrastruktur.

Hwang Chang-gyu (2.v.l), Vorstandsvorsitzender von einem der Mobilfunkanbieter Südkoreas, betrachtet im Zentrum von Seoul die neu eingerichtete 5G-Netzinfrastruktur.

Foto: dpa

Die südkoreanischen Mobilfunkbetreiber sind dem Marketingcoup von Verizon noch einmal zuvorgekommen. Heimlich hatte der US-Provider die Freischaltung des 5G-Ultrabreitbands für die superschnelle Datenübertragung eine Woche vorgezogen, um für sich den Titel des weltweit ersten Betreibers eines...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: