Nord-LB hebt Kündigungsschutz auf

Hannover.  Mitarbeiter der angeschlagenen Landesbank bangen um ihre Jobs.

Ein Baustellenschild steht vor der Norddeutschen Landesbank in Hannover.

Ein Baustellenschild steht vor der Norddeutschen Landesbank in Hannover.

Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Als die Träger der Nord-LB vor kurzem ankündigten, die Sparkassen als Anteilseigner mit ins Boot zu holen, verkündeten sie auch, dass die Restrukturierung der Bank nicht ohne weiteren Stellenabbau auskomme. Die Nord-LB soll kleiner und regionaler werden. Bereits 2017 hatte die Bank angekündigt,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: