Gefahr für Allergiker - Dennree ruft Gemüsebrühe zurück

Gemüsebrühe der Marke Dennree kann Selleriespuren enthalten – gefährlich für Allergiker. Das Unternehmen hat einen Rückruf gestartet.

Dennree ruft Gemüsebrühe zurück: Betroffen sind alle Chargen der Gemüsebrühe hefefrei 130 Gramm, die Nachfüller hefefrei 250 Gramm und mit Bio-Hefe 250 Gramm sowie die Gemüsebrühwürfel hefefrei 60 Gramm und mit Bio-Hefe 66.

Dennree ruft Gemüsebrühe zurück: Betroffen sind alle Chargen der Gemüsebrühe hefefrei 130 Gramm, die Nachfüller hefefrei 250 Gramm und mit Bio-Hefe 250 Gramm sowie die Gemüsebrühwürfel hefefrei 60 Gramm und mit Bio-Hefe 66.

Foto: Screenshot FMG

Dennree, die Hausmarke der Denn’s-Biomärkte, ruft Gemüsebrühe zurück. Das Produkt könnte mit Spuren von Sellerie verunreinigt sein, teilte das Unternehmen im bayerischen Töpen (Landkreis Hof) mit. Für Menschen, die allergisch dagegen sind, könnte die Brühe eine gesundheitliche Gefahr darstellen.

Nicht-Allergiker könnten die Brühe aber bedenkenlos verzehren. Die Produkte seien bundesweit in allen Denn's-Märkten verkauft worden. Auch viele andere Biomärkte, die zur Denn’s-Gruppe gehören, könnten das Produkt im Regal haben, sagte eine Sprecherin. Kunden können die Gemüsebrühe zurückbringen und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Betroffen sind alle Chargen und Mindesthaltbarkeitsdaten der Dennree Gemüsebrühe hefefrei 130 Gramm, die Nachfüller hefefrei 250 Gramm und mit Bio-Hefe 250 Gramm sowie die Gemüsebrühwürfel hefefrei 60 Gramm und mit Bio-Hefe 66 Gramm. Hier finden Sie die Mitteilung des Herstellers. (dpa/ küp)

Diese Lebensmittel werden am häufigsten zurückgerufen
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder