Gewitter: Wie man bei Blitz und Donner in Sicherheit bleibt

Berlin.  Wer während eines Gewitters in Sicherheit bleiben will, sollte zum Beispiel die 30-30-Regel kennen. Wir erklären, was man wissen muss.

30.000 Grad Celsius: So heiß wird die Luft im Blitzkanal.

30.000 Grad Celsius: So heiß wird die Luft im Blitzkanal.

Foto: März, Bernd / action press

Rund 700.000 Blitze registriert der Wetterdienst pro Jahr in Deutschland. Bei einem Blitz fließt kurzzeitig eine Stromstärke von bis zu 500.000 Ampere. Die Luft im Blitzkanal erhitzt sich innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde auf bis zu 30.000 Grad Celsius. Dadurch dehnt sie sich explosionsartig...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: