Warum Antibiotika immer öfter wirkungslos bleiben

Berlin  Antibiotika können Leben retten. Aber immer häufiger erzielen die Medikamente keine Wirkung mehr. Warum kommt es zu den Resistenzen?

Immer häufiger bleiben Antibiotika bei Patienten ohne Effekt.

Immer häufiger bleiben Antibiotika bei Patienten ohne Effekt.

Foto: istock / iStock

Eine Medizin wie vor hundert Jahren, als schon kleine Infekte lebensgefährlich sein konnten – vor diesem Szenario warnen Experten schon seit Jahren. Denn eine der wichtigsten Errungenschaften in der Medizingeschichte droht ihre Wirkung zu verlieren: das Antibiotikum. Immer häufiger wirken die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: