Hirnschäden: Arzt warnt Schwangere vor veganer Ernährung

Berlin  Ungeborene könnten durch eine vegane Ernährung der Mutter Hirnschäden erleiden, sagt ein Kinderarzt. Ursache sei ein Vitamin-B12-Mangel.

Schwanger und vegan ernähren? Ein Mediziner warnt davor.

Schwanger und vegan ernähren? Ein Mediziner warnt davor.

Foto: kzenon / imago/Panthermedia

Eine vegane Ernährung während der Schwangerschaft wird von Medizinern seit Langem schon kritisch beurteilt. Nun warnt ein Münchner Kinderarzt im Vorfeld des heute beginnenden Jahreskongresses der Frauenärzte in Düsseldorf vor schweren Hirnschäden bei ungeborenen Kindern, ausgelöst durch eine...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: