VfL Wolfsburg: Die Frauen übernehmen die Liga-Spitze

Wolfsburg.  Die VfL-Frauen springen dank des 3:0-Siegs gegen Hoffenheim auf Platz 1. Harder und Pajor rollen wie „Intercitys“ über 1899 hinweg.

Pernille Harder und Ewa Pajor jubeln.

Pernille Harder und Ewa Pajor jubeln.

Foto: Darius Simka/regios24 / regios24

Die Mannschaft des VfL Wolfsburg ist an Spieltag 3 der Frauenfußball-Bundesliga wieder dorthin zurückgekehrt, wo sie sich am wohlsten fühlt: an die Tabellenspitze. Dank Pernille Harder (zwei Tore, eine Vorlage) und Ewa Pajor (ein Tor, zwei Vorlagen) schnappte sich das Team von Trainer Stephan Lerch...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: