VfL-Anruf zog Abt aus einem Loch

Wolfsburg.  Wolfsburgs neue Nummer 2 bei den Fußballerinnen kann damit leben, dass sich der Klub nach dem Ausfall von Almuth Schult wieder umschauen will.

Friederike Abt ist die neue Nummer 2 beim VfL.

Friederike Abt ist die neue Nummer 2 beim VfL.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Wie sich Friederike Abt in ihren ersten Tagen beim VfL Wolfsburg fühlt, kann man nur erahnen: Eigentlich ist die 25-jährige Torfrau als Nummer 2 hinter Almuth Schult zu den VfL-Fußballerinnen gekommen. Und jetzt, da die deutsche Nationalkeeperin für längere Zeit ausfallen wird, kann sich der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: