Bruma kämpft um seinen Platz beim VfL Wolfsburg

Wolfsburg.  Xaver Schlager drängt zurück in die Startelf und löst womöglich einen Domino-Effekt aus, der Bruma betreffen kann.

Jeffrey Bruma

Jeffrey Bruma

Foto: Darius Simka/regios24 / regios24

Seit Mitte September ist Jeffrey Bruma beim VfL Wolfsburg unverzichtbar. 14 Pflichtspiele fanden seitdem in Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League statt, 14 Mal stand der 28 Jahre alte Niederländer auf dem Platz – als Stammspieler sieht er sich dennoch nicht. „Ich mag solche Wörter nicht. Für mich...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: