Der VfL erhöht die Ticketpreise um 10 Prozent

Wolfsburg.  In der Begründung verweist der Bundesligist auf das vergrößerte Angebot sowie gestiegene Preise.

Macht nicht jeden glücklich: Der VfL Wolfsburg hat die Preise erhöht.

Macht nicht jeden glücklich: Der VfL Wolfsburg hat die Preise erhöht.

Foto: Darius Simka / regios24

Der VfL Wolfsburg hat seit jeher die günstigsten Dauerkarten der Bundesliga. Doch nun werden die Preise erhöht, nachdem sie vier Jahre lang stabil geblieben waren. Begründet wird das durch die zusätzlichen Angebote sowie durch gestiegene Kosten. Um im Durchschnitt zehn Prozente werden die Preise in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: