3:2! Hehlingen schockt Lupo II zweimal spät

Hehlingen.  Fußball-Bezirksliga: Der TSV Hehlingen siegt gegen Lupo Martini Wolfsburg II ganz spät mit 3:2 und jubelt im Tabellenkeller.

Eldin Demiri (re.) brachte Lupo II in Führung, Hehlingens Unglücksrabe Jan Biller (li.) erhöhte per Eigentor auf 2:0 für die Gäste. Letztlich hatte der Defensivspieler nach starker Leistung aber Grund zur Freude.

Eldin Demiri (re.) brachte Lupo II in Führung, Hehlingens Unglücksrabe Jan Biller (li.) erhöhte per Eigentor auf 2:0 für die Gäste. Letztlich hatte der Defensivspieler nach starker Leistung aber Grund zur Freude.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Was für ein Comeback des TSV Hehlingen! Der Fußball-Bezirksligist lag im Wolfsburger Duell gegen Lupo Martini II bereits mit 0:2 hinten, drehte die Partie aber durch einen ganz späten Doppelschlag noch in einen 3:2 (1:2)-Sieg und verpasste den Gästen damit einen schweren Schlag beim Kampf um den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: