Vor Relegation: Der VfL II hofft auf perfekte Mischung

Wolfsburg.   Heute steigt im AOK-Stadion das Relegations-Hinspiel im Kampf um die 3. Fußball-Liga. Gegen Bayern II will der VfL II eine gute Ausgangsposition.

Zeit, dass es losgeht: Rüdiger Ziehl und der VfL II wollen im Relegations-Hinspiel um dem Drittliga-Aufstieg eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel legen.

Zeit, dass es losgeht: Rüdiger Ziehl und der VfL II wollen im Relegations-Hinspiel um dem Drittliga-Aufstieg eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel legen.

Foto: Darius Simka / regios24

Wenn am Mittwochabend um 19 Uhr Schiedsrichter Thorben Siewer die Partie im richtig vollen AOK-Stadion anpfeift, gilt’s. Dann heißt es: VfL Wolfsburg II oder Bayern München II. Entweder der Meister der Fußball-Regionalliga Nord oder der Meister der Regionalliga Bayern schafft in der Relegation den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: