Der SSV nimmt die Rolle des Jägers an

Wolfsburg.  Fußball-Landesligist Vorsfelde empfängt zum Jahresauftakt den SC Gitter und will mit einem Sieg Druck auf Tabellenführer Freie Turner machen. 

Landesligist SSV Vorsfelde (schwarze Trikots) bittet an diesem Sonntag im heimischen Drömlingstadion den SC Gitter zum Jahresauftakt zum Tanz.

Landesligist SSV Vorsfelde (schwarze Trikots) bittet an diesem Sonntag im heimischen Drömlingstadion den SC Gitter zum Jahresauftakt zum Tanz.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Der Tabellenzweite, SSV Vorsfelde will nochmal Druck ausüben, um den möglichen Riesencoup zu schaffen. Am Sonntag (14.30 Uhr) bestreiten die Vorfelder nach der langen Winterpause ihren Auftakt in der Fußball-Landesliga. Zu Gast im Drömlingstadion ist der SC Gitter. Für SSV-Coach André Bischoff ist...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: