Reitsport

Hedda Bartels reitet zu Turniererfolgen

Hedda Bartels feierte auf Paulina Erfolge auch dank der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Cremlinger Trainer Ulrich Meyer. 

Hedda Bartels feierte auf Paulina Erfolge auch dank der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Cremlinger Trainer Ulrich Meyer. 

Foto: RuF Cremlingen

Cremlingen.  Zwei Reiterinnen und ein Reiter aus Cremlingen freuten sich zuletzt über gute Platzierungen bei Turnieren in der Region.

Pferdesportler des Reit- und Fahrvereins Cremlingen verbuchten Erfolge bei Turnieren. In Nörten-Hardenberg erritt sich Christoph Schlomm mit seiner siebenjährigen Stute „Quintess” in der Youngster Springprüfung Klasse M den zweiten Platz. Ebenfalls mit „Quintess“ erreichte er in Volkmarode im L-Springen Platz 1. Mit dem sechsjährigen „Quito“ platzierte Schlomm sich außerdem auf dem dritten Platz. In einem M-Springen reichte es für Platz 7. Mit seinem Wallach „Forrest“ gelang ihm im M-Zeitspringen Rang 4.

Annabel Probst war mit „Grace Top“ in Etingen erfolgreich. Sie entschied das A-Springen nach Zeit für sich. Beim A-Springen mit steigenden Anforderungen erritt sie sich den zweiten Platz und im L-Springen platzierte sie sich auf dem fünften Platz.

Hedda Bartels wird nach Stechen im Hauptspringen Zweite

Überragend präsentierte sich erneut die 19-jährige Hedda Bartels, die seit sieben Jahren in Destedt bei dem Springtrainer Ulrich Meyer trainiert. Mit ihrer aus eigener Familienzucht stammenden Stute „Paulina“ belegte Bartels im Hauptspringen in Volkmarode nach einem spannenden Stechen den zweiten Platz. Zudem belegte sie in Pitzbuhl (Sachsen-Anhalt) mit „Paulina“ in der Springprüfung Klasse M mit steigenden Anforderungen den dritten und im S-Springen mit Stechen den zweiten Platz. Das M**-Springen und das Punkte S-Springen entschied Hedda Bartels souverän für sich.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de