MTV zieht die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt

Wolfenbüttel.  Die Wolfenbütteler trennten sich bereits vor der Partie in Hannover einvernehmlich von den Trainern Habil Turhan und Mesut Dereköy.

Innenverteidiger Jörn Winkler (Foto) und Tobias Block übernehmen, bis es eine neue Lösung gibt.

Innenverteidiger Jörn Winkler (Foto) und Tobias Block übernehmen, bis es eine neue Lösung gibt.

Foto: Olaf Hahn

Nach dem 0:3 am Donnerstag gegen Kickers Emden ging es ganz schnell: Am Samstagmorgen gab Fußball-Oberligist MTV Wolfenbüttel via Facebook die im gegenseitigem Einvernehmen erfolgte Trennung von Habil Turhan und dessen Assistenten Mesut Dereköy bekannt. „Aufgrund der sportlichen Entwicklung in den vergangenen Wochen und der kommenden Spiele gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte wurde dieser Schritt beidseitig als notwendig...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder