Turhan-Truppe siegt auswärts 4:3

Wolfenbüttel.  Videoanalyse im Training wird zum Erfolgsfaktor im Spiel. Doppelpack durch Heike.

Rico-René Frank (vorn, hier im Spiel gegen Eintracht  Northeim in der vergangenen Saison) bewies in Spelle seine Joker-Qualitäten und traf wenige Minuten nach seiner Einwechslung zum 4:2.

Rico-René Frank (vorn, hier im Spiel gegen Eintracht Northeim in der vergangenen Saison) bewies in Spelle seine Joker-Qualitäten und traf wenige Minuten nach seiner Einwechslung zum 4:2.

Foto: Strauß / regio-press

Da hat sich die rund 270  Kilometer lange Anreise ins Emsland gelohnt: Fußball-Oberligist MTV Wolfenbüttel feierte am zweiten Spieltag einen umkämpften 4:3-Erfolg beim SC Spelle-Venhaus. SC Spelle-Venhaus – MTV Wolfenbüttel 3:4 (1:1). Tore: Nach der laut Trainer Habil Turhan „unnötigen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: