Wolfenbüttels Regionalliga-Männer verlieren in Bramsche

Wolfenbüttel.  MTV/BG-Team unterliegt im Verfolgerduell. Aber die Frauen treffen gute Entscheidungen, vor allem in der Verteidigung.

Anna-Lena Sprenger (Nummer 5, hier gegen Königs Wusterhausen) war oft nur per Foul zu halten und wurde dennoch Top-Scorerin.

Anna-Lena Sprenger (Nummer 5, hier gegen Königs Wusterhausen) war oft nur per Foul zu halten und wurde dennoch Top-Scorerin.

Foto: Olaf Hahn

Im Spitzenspiel der 2. Basketball-Regionalliga hatten die MTV/BG-Männer den Sieg über die Red Devils Bramsche in den Händen, verwarfen aber drei Dreier-Versuche in Folge. Durch die Niederlage tauschten diese Teams die Plätze eins und zwei. Die Frauen der Spielgemeinschaft hingegen landeten in der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.