Germanias Pokaleifer wird nicht belohnt

Wolfenbüttel.  Gemischte Bilanz der Wolfenbütteler Jugendteams im Fußball-Bezirk. Warum sich MTV-Trainer Hoschka auf die Winterpause freut.

Marius Feder (BVG Wolfenbüttel, A-Junioren, links) erzielte zwei Treffer in Wolfsburg

Marius Feder (BVG Wolfenbüttel, A-Junioren, links) erzielte zwei Treffer in Wolfsburg

Foto: Heiner Brandes / regio-press

Die C-Junioren des BV Germania Wolfenbüttel unterlagen nach grandiosem Auftritt in Northeim und verabschieden sich damit als letztes Fußball-Juniorenteam unseres Landkreises aus dem Bezirkspokal. A-Junioren Landesliga: U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg – BV Germania Wolfenbüttel 2:2 (1:1). Tore: 1:0...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: