200 Zuschauer begleiten das Projekt

BAC-Boxer Melis Abdulaev (in blau) musste sich nach drei Runden geschlagen geben.

BAC-Boxer Melis Abdulaev (in blau) musste sich nach drei Runden geschlagen geben.

Foto: Olaf Hahn

Wolfenbüttel. Mit dem ersten Kampftag in Wolfenbüttel begann das vom Vorstand des Boxverbandes Hannover-Braunschweig-Lüneburg (HBL) ausgerufene Projekt „Die Region boxt für Demokratie“. Der Sportwart des HBL und Präsident des Box-Athletic-Clubs Wolfenbüttel (BAC), Ulrich Hackbarth, wies zu Beginn hin, wie...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: