Sobolewski schockt MTV spät

Dominik Rittel (rechts) im Zweikampf mit Heeslingens Rechtsverteidiger Sidney-Philipp Wix. Linksaußen Niklas Kühle (links hinten) durfte mal wieder in der Startelf ran, blieb aber weitestgehend blass.

Dominik Rittel (rechts) im Zweikampf mit Heeslingens Rechtsverteidiger Sidney-Philipp Wix. Linksaußen Niklas Kühle (links hinten) durfte mal wieder in der Startelf ran, blieb aber weitestgehend blass.

Foto: Daniel Strauß / regio-press

Wolfenbüttel. Erst hatte Rico-René Frank die Riesenchance auf den Siegtreffer, im Gegenzug sorgte Marco Sobolewski für große Ernüchterung: Durch zwei ganz späte Tore verlor der Fußball-Oberligist MTV Wolfenbüttel gegen den Heeslinger SC und ging zum ersten Mal seit dem 21. Mai 2017 (1:3 gegen den 1. SC Göttingen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: