Co-Kapitän Tony Granz schmiss hin

Wolfenbüttel  Der Center wollte nicht mehr mit Thomas spielen.

Die ohnehin dünne Personaldecke der MTV Herzöge Wolfenbüttel ist unter der Woche noch einmal geschmolzen. Wie der Verein erst am Samstag mitteilte, hatte sich Tony Granz bereits am Dienstag dazu entschlossen, nicht mehr für die Pro B-Zweitliga-Basketballer aus der Lessingstadt aufzulaufen. Somit...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: