Die Tochter gab Ton und Tempo vor

Wolfenbüttel  Der Wolfenbütteler Stadtgrabenlauf war eine runde Sache. 222 Läufer gingen bei sommerlichen Temperaturen an den Start.

Der spätere Zweite, Christian Tönnies (369), führte das Feld nach dem Start zum Fünf-Kilometer-Lauf an.

Der spätere Zweite, Christian Tönnies (369), führte das Feld nach dem Start zum Fünf-Kilometer-Lauf an.

Foto: Winter

Christian Tönnies (LC Blueliner) wagte nicht nur einen Doppelstart, sondern holte sich auch fast einen Doppelsieg. Zunächst lief er die fünf Kilometer und erreichte das Ziel nach 17:40 Minuten mit reichlich Vorsprung auf Matthias Rowold (WSV Wolfenbüttel, 18:28 min). Schnellste Frau auf...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: