Vahdet mit neuem Konzept in die Zukunft

Braunschweig.   Der Verein will ab Sommer einen soliden Unterbau für die Landesliga-Fußballer geschaffen haben.

Der Türkische SC Vahdet Braunschweig will sich konzeptionell neu aufstellen. Der neue Vorstand um (von links) Ugur Barlas, Murat Sasmaz und Turgay Mardin arbeitet hart daran.

Der Türkische SC Vahdet Braunschweig will sich konzeptionell neu aufstellen. Der neue Vorstand um (von links) Ugur Barlas, Murat Sasmaz und Turgay Mardin arbeitet hart daran.

Foto: Henning Thobaben

Es war bislang eine unruhige Saison für den Türkischen SC Vahdet in der Fußball-Landesliga. Wenn am Sonntag um 14.30 Uhr Spitzenreiter Freie Turner zu Gast ist, dann reist er zum Auftakt der zweiten Saisonhälfte mit 16 Punkten Vorsprung an. Zwar ist Vahdet Dritter, hat aber in Yalcin Erarslan schon...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: