Turnier in Finnland

Deutschland-Gegner Frankreich gewinnt bei Eishockey-WM knapp

Frankreich setzte sich gegen Kasachstan durch.

Frankreich setzte sich gegen Kasachstan durch.

Foto: dpa

Tampere. Die französische Eishockey-Auswahl hat bei der Weltmeisterschaft vor dem Spiel gegen Deutschland knapp gegen Kasachstan gewonnen.

Das Duell zweier Außenseiter entschieden die Franzosen in Helsinki mit 2:1 (0:1, 2:0, 0:0) für sich. Kasachstan hatte zuvor zum Auftakt eine 1:9-Klatsche gegen Dänemark hinnehmen müssen. Frankreich hatte mit 2:4 gegen die Slowakei den Kürzeren gezogen.

Am Montag (19.20 Uhr/Sport1 und MagentaSport) strebt die deutsche Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm nach dem 2:1 gegen die Slowaken gegen den französischen Weltranglisten-13. den zweiten Vorrundensieg an. Die Franzosen nehmen wie Österreich nur aufgrund des Turnierausschlusses von Russland und Belarus an der A-WM teil.

Österreich holte am Sonntag im Kampf gegen den Abstieg einen überraschenden Punkt gegen die USA und verpasste nur knapp einen noch größeren Coup. Beim 2:3 (1:0, 1:1, 0:1) nach Verlängerung führten die Österreicher bis zur 49. Minute mit 2:1.

© dpa-infocom, dpa:220515-99-299597/2

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder