Felix Neureuther: „Bin nicht mehr das fahrende Wrack“

Are  Skirennfahrer Neureuther bestreitet sein letztes großes Rennen. Die Vorbereitung auf die WM in Are war die schwierigste seiner Karriere

Skirennfahrer Felix Neureuther

Skirennfahrer Felix Neureuther

Foto: dpa

Felix Neureuther bereitet sich im schwedischen Are auf das wohl letzte große Rennen seiner Karriere vor, den Slalom am Sonntag (11/14.30 Uhr, ZDF/Eurosport). Die Voraussetzungen für einen großen Abgang des 34-Jährigen könnten nach einer schier endlosen Liste von Verletzungen mit Kreuzbandriss,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: