Bei Eintracht gibt es viele komplizierte Vertragslagen

Braunschweig.  Eintrachts Planungen für die nächste Saison waren auch ohne Coronavirus schon schwierig. Doch nun wird es erst recht kompliziert.

Braunschweigs Robin Becker köpft im Spiel gegen Uerdingen einen Ball aus der Gefahrenzone.

Braunschweigs Robin Becker köpft im Spiel gegen Uerdingen einen Ball aus der Gefahrenzone.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Im Nachhinein werden sich Robin Becker und sein Berater nun wahrscheinlich ärgern, dass sie das Vertragsangebot von Eintracht Braunschweig vor ein paar Monaten nicht angenommen haben. Denn auch wenn gerade im Fußball wie überall die Ungewissheit groß ist, scheint eines dennoch klar: In...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: