Eintracht-Torschütze Bär: „Da muss ein Maulwurf gewesen sein“

Braunschweig.  Mit einem Tor und einer – allerdings ungewollten – Vorlage sammelt der Angreifer Scorerpunkte.

Marcel Bär (links) verunglückt der Torschuss.

Marcel Bär (links) verunglückt der Torschuss.

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Felix Burmeister war deutlich anzusehen, dass ihn die 90+5 Minuten geschlaucht hatten. Gestern Abend beim 3:1 (2:0)-Sieg von Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig gegen den FSV Zwickau hatte der Innenverteidiger erstmals seit Dezember 2018 – damals beim 2.2 gegen den VfR Aalen – wieder ein...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: