Bei Eintracht gilt die volle Konzentration aufs Sportliche

Braunschweig  Gerüchte gab’s bei Eintracht zuletzt genug. Trainer Torsten Lieberknecht fordert, nur auf die Partie bei St. Pauli zu schauen.

Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht will mit seiner Mannschaft bei St. Pauli den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht will mit seiner Mannschaft bei St. Pauli den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Foto: Kleinschmidt

Eigentlich hatte Torsten Lieberknecht schon selbst alles zu dem Thema gesagt, trotzdem hielt es Eintrachts Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt gestern noch einmal für nötig, auf der Internetseite des Fußball-Zweitligisten Stellung zu den Gerüchten zu nehmen, Lieberknecht habe mit Union Berlin über...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.