Nach 0:5 – Höhenleiter versteht die Pfiffe der Grizzlys-Fans

Wolfsburg.   Das Urgestein des Wolfsburger Eishockey-Erstligisten gibt sein Comeback. Fauser soll folgen. Aber Foucault muss schon wieder zum Arzt in die USA.

Grizzlys-Manager Charly Fliegauf (links) hat eine Hand vor das Gesicht geschlagen. Trainer Hans Kossmann wirkt konsterniert.

Grizzlys-Manager Charly Fliegauf (links) hat eine Hand vor das Gesicht geschlagen. Trainer Hans Kossmann wirkt konsterniert.

Foto: Jan Huebner/Taeger / imago/Jan Huebner

„10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1.“ Die Grizzlys-Fans zählten die Sekunden am Ende des Spiels herunter, einige applaudierten. Hämischer Beifall ereilte die Profis des Wolfsburger Eishockey-Erstligisten nach dem 0:5 am Freitag gegen Nürnberg – und Pfiffe. Wann hat es das mal gegeben in der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: