Unfall in Baddeckenstedt

Unfall auf B6 in Baddeckenstedt – eine Fahrerin leicht verletzt

In Baddeckenstedt hat sich am frühen Mittwochabend ein Unfall ereignet. 

In Baddeckenstedt hat sich am frühen Mittwochabend ein Unfall ereignet. 

Foto: Andrea Leifeld

Baddeckenstedt.  Aus ungeklärter Ursache kommt ein Auto in Baddeckenstedt von der Fahrbahn ab. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrtüchtig.

Eine Person hat sich am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 6 in Baddeckenstedt verletzt. Laut Polizei kam gegen 15.30 Uhr der Fahrer eines aus Richtung Rhene kommenden Autos aus ungeklärter Ursache von seiner Fahrspur ab.

Eine Person leicht verletzt

Auf Höhe der Gärtnerei Rollwage sei er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Die Fahrerin, nach Angaben der Polizeibeamten vor Ort eine Frau mittleren Alters, erlitt nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen. Sie habe über Schmerzen im Schulterbereich und an den Knien geklagt. Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr Salzgitter brachte sie in ein Krankenhaus.

Hoher Sachschaden an beiden Fahrzeugen

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig. Die Polizei Baddeckenstedt schätzt den Sachschaden auf ungefähr 23.000 Euro. Bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde bis kurz nach 17 Uhr auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder