Trickdiebe stehlen Bargeld aus Wohnung in Salzgitter

Lebenstedt.  Zwei Frauen geben vor, sie seien vom Roten Kreuz. Eine Täterin lenkt den Mann ab während eine andere Bargeld und Schmuck aus der Wohnung stiehlt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen oder Hinweisen. (Symbolbild)

Die Polizei sucht nun nach Zeugen oder Hinweisen. (Symbolbild)

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Zwei unbekannte Frauen haben am Donnerstagnachmittag, gegen 16:10 Uhr, einen 85-jährigen Salzgitteraner bestohlen. Laut Mitteilung der Polizei haben zwei unbekannte Frauen an der Wohnungstür des Mannes in der Fischstraße in Lebenstedt geklingelt.

Vorwand: Diebe sind vom Roten Kreuz

Unter dem Vorwand, dass sie vom Roten Kreuz seien und Kleiderspenden sammeln würden, seien sie in die Wohnung eingelassen worden.

Das Opfer sei dann von einer der Frauen in ein Gespräch verwickelt worden. Die zweite unbekannte Frau muss einen günstigen Moment abgepasst haben und aus dem Wohnzimmer vorgefundenen Schmuck und Bargeld in noch unbekannter Höhe entwendet haben, mutmaßt die Polizei in ihrer Mitteilung.

Diebstahl später erst bemerkt

Die Frauen hätten die Wohnung wieder verlassen, der Diebstahl sei dann später bemerkt worden.

Die Unbekannten seien etwa 1,60 Meter groß gewesen und hätten eine kräftige Statur gehabt. Eine der Frauen hätte zudem ein Kopftuch getragen, heißt es abschließendin der Mitteilung. Hinweise an die Polizei unter: (05341) 18970

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder