Polizei Salzgitter

Polizei nimmt mit Haftbefehl gesuchten Mann in Salzgitter fest

Der Mann, den die Polizei auf der Kattowitzer Straße in Salzgitter-Lebenstedt festgenommen hat, wurde in die JVA eingeliefert..

Der Mann, den die Polizei auf der Kattowitzer Straße in Salzgitter-Lebenstedt festgenommen hat, wurde in die JVA eingeliefert..

Foto: Rudolf Karliczek

Lebenstedt.  Auf der Kattowitzer Straße in Lebenstedt hat es am Donnerstag eine Festnahme mit sechs Polizisten gegeben. Ein Mann wurde mit Haftbefehl gesucht.

Zu einem größeren Polizeieinsatz ist es am Donnerstag Abend gegen 19 Uhr an der Kattowitzer Straße gekommen. Mit drei Einsatzfahrzeugen nahmen mehrere Polizeibeamte einen 37-jährigen Mann fest, der per Haftbefehl gesucht worden war. Wie Polizeisprecher Matthias Pintak auf Anfrage mitteilte, waren die Beamten im Zuge eines anderen Einsatzes auf ihn aufmerksam geworden. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt (JVA) in Braunschweig eingeliefert.

Mann in die JVA eingeliefert

Nach Angaben des Sprechers der Staatsanwaltschaft, Hans-Christian Wolters, hatte die Stadt Salzgitter wegen einer Ordnungswidrigkeit ein Bußgeldbescheid in Höhe von 250 Euro gegen den 37-Jährigen verhängt.

Da der Mann nicht gezahlt hatte, verhaftete ihn die Polizei. Er habe nun die Möglichkeit, die Summe umgehend zu zahlen oder ersatzweise eine Erzwingungshaft für die Dauer von acht Tagen zu akzeptieren, sagte Wolters.

Durch den Polizeieinsatz kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Eine Fahrspur der Kattowitzer Straße war teilweise komplett gesperrt.

Mehr Nachrichten aus Salzgitter:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder