Streit eskaliert: Mann greift am Salzgittersee zur Grillzange

Lebenstedt.  Die Polizei stieß am Salzgittersee auf einen stark blutenden Mann. Offenbar wurde er Opfer eines Angriffs mit einer Grillzange.

Polizei im Einsatz.

Polizei im Einsatz.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Einen stark blutenden Mann hat die Polizei am Freitag gegen 20 Uhr am Salzgittersee aufgefunden. Wie die Beamten mitteilten, hielt sich der 36-Jährige auf einem Grillplatz an der Humboldtallee in der Nähe der Taucherbasis auf. Er blutete stark aus einer Platzwunde im Gesicht und schilderte, dass er mit einem anderen Mann in Streit geraten sei, der plötzlich zur Grillzange gegriffen und damit das Gesicht des 36-Jährigen attackiert habe. Anschließend sei der Angreifer geflüchtet. Eine medizinische Versorgung lehnte das Opfer ab. Stattdessen behalf es sich vor Ort selbst mit einem Pflaster. Zeugen werden um Hinweise gebeten..

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder