Löscharbeiten an Fachwerkhaus in Beddingen dauerten bis in Nacht

Beddingen.  Das Wohnhaus in Beddingen wurde zum Raub der Flammen. Die angrenzende Scheune konnte bewahrt werden.

Ab 17.30 Uhr am Mittwochabend stemmten sich die Feuerwehrleute gegen die Flammen.

Ab 17.30 Uhr am Mittwochabend stemmten sich die Feuerwehrleute gegen die Flammen.

Foto: Rudolf Karliczeck

Kühlschrank in einem Anbau in Beddingen in Brand – das war die erste Einsatzmeldung für die Feuerwehr bei einem Brand am Mittwochabend (unsere Zeitung berichtete). Doch als die Brandschützer vor Ort eintrafen, „schlugen die Flammen schon aus der Eingangstür“, berichtet Einsatzleiter Guntram Vollmer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: