Barrierefreiheit auf den Weg gebracht

Heere.  Der Gemeinderat Heere tagte. Der Förderantrag muss bis Ende Mai gestellt sein.

Bürgermeister Dietmar Barsch (Mitte, mit Block) und die Ratsvertreter entscheiden vor Ort über den Umbau der Bushaltestellen.

Bürgermeister Dietmar Barsch (Mitte, mit Block) und die Ratsvertreter entscheiden vor Ort über den Umbau der Bushaltestellen.

Foto: Leifeld

Gesagt, getan. Hatte Bürgermeister Dietmar Barsch in der Gemeinderatsitzung Anfang März auf einen Ortstermin zum Thema „Bushaltestellen“ verwiesen, war dieser Termin kürzlich gekommen. Im Rahmen der Förderung einer barrierefreien Umgestaltung der örtlichen Bushaltestellen wurde seitens der Ratsmitglieder darüber nachgedacht, die Anzahl der Haltestellen im Gemeindegebiet zu reduzieren. Nach einer bereits umfassenden Beratung im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder