Aktivisten blockieren Cargill-Zufahrt

Beddingen. Aktivisten der Kampagne gegen Tierfabriken haben am Dienstagvormittag die Zufahrt zum Cargill-Werk in der Rüdekenstraße blockiert. Etwa 18 Demonstranten waren vor Ort. Sie warfen dem Agrarunternehmen unter anderem eine Beteiligung an Tropenwaldrodungen für Futtermittelanbau vor. „Wir sind hier,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: