Nach Berlin-Bashing: Boris Palmer besucht Park der Dealer

Berlin  Berlin sei ein nicht funktionierender Teil Deutschlands, hatte uns Boris Palmer gesagt. Jetzt war er zu Besuch - und bleibt dabei.

Boris Palmer zu Besuch im Görlitzer Park in Berlin.

Boris Palmer zu Besuch im Görlitzer Park in Berlin.

Foto: Christoph Soeder / dpa

Boris Palmer steht im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg und schaut sich um. „Im Moment sehe ich nichts“, sagt er. Keine Dealer da. Das könnte auch an der Zeit liegen, es ist Dienstagvormittag. Oder an der Menschentraube aus Reportern und Kameraleuten, die Palmer folgt. Oder am Polizeiauto, das im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: