Großbritannien entzieht IS-Anhängerin die Staatsbürgerschaft

London  Deutschland diskutiert über Bedingungen für die Rückkehr von IS-Anhängern aus Syrien. Großbritannien geht das Thema derweil anders an.

Dieses Foto der britischen Polizei zeigt Shamima Begum.

Dieses Foto der britischen Polizei zeigt Shamima Begum.

Foto: Uncredited / dpa

Großbritannien hat gleichlautenden Medienberichten zufolge Shamima Begum die Staatsbürgerschaft des Vereinigten Königreichs entzogen. Die heute 19-Jährige lebt seit 2015 in Syrien und hatte sich dort der Terrormiliz IS angeschlossen. Die britische „Times“ und die BBC berichteten über den Entzug den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: