Wie der Hashtag #metwo Alltagsrassismus bekämpfen soll

Berlin  #metwo hat eine Debatte um Diskriminierung im Alltag angestoßen. Vor allem Menschen mit Migrationshintergrund fühlen sich betroffen.

Foto: dpa Picture-Alliance / Horst Galuschka / picture alliance / Horst Galusch

Es kann überall passieren, in fast jeder Situation in der Öffentlichkeit. Da ist zum Beispiel die Studentin mit Kopftuch, die schon früher im Seminarraum ist, um ein Referat vorzubereiten – und von einem Kommilitonen gefragt wird, ob sie denn bald fertig sei mit putzen, „wir haben hier nämlich...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: