Jugendliche greifen Mann auf Stederdorfer Schützenfest an

Stederdorf.   Der 42-Jährige erleidet Verletzungen am Oberkörper und im Gesicht. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Jugendliche haben einen Mann auf dem Schützenfest verletzt.

Jugendliche haben einen Mann auf dem Schützenfest verletzt.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / picture alliance/dpa / Symbolbild

Während des Schützenfestes in Stederdorf hat es am Samstag, 8. Juni, zwischen 23 und 23.30 Uhr einen tätlichen Angriff auf einen 42-jährigen Mann aus dem Landkreis Peine gegeben. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Tat soll sich im Bereich des Autoscooters in der Straße Am Park zugetragen haben.

Die Polizei geht davon aus, dass an der Tat etwa 10 bis 15 Jugendliche im Alter von etwa 15 bis 18 Jahren beteiligt gewesen sein könnten. Im Vorfeld soll es zu einem Streit zwischen den Beteiligten gekommen sein. Die Ursache sei nicht bekannt.

Plötzlich soll einer der Täter dem Geschädigten in den Rücken gesprungen sein, heißt es. Daraufhin sei der Mann zu Fall gekommen. Auf dem Boden liegend sei weiter auf ihn eingetreten worden. Der Mann erlitt Verletzungen am Oberkörper und im Gesicht.

Bei der Tatausführung sollen sich zwei Haupttäter hervorgetan haben, teilt Polizeisprecher Matthias Pintak mit: Der erste Haupttäter wird als 15 bis 16 Jahre alt beschrieben. Er soll zwischen 1,65 und 1,70 Meter, schlank und von sportlicher Statur sein. Er habe kurze Haare (im oberen Bereich etwas länger und lockig) und ein längliches Gesicht. Er habe gut Deutsch gesprochen und dunkle Kleidung getragen.

Der zweite Haupttäter sei ebenfalls etwa 15 bis 16 Jahre alt, aber mit 1,70 bis 1,75 Meter etwas größer. Der Jugendliche sei schlank und sportlich, habe kurze über den Ohren ausrasierte Haare (Kopfhaare etwas lockig) und sei ein südländischer Typ.

Die Polizei geht davon aus, dass die Tat möglicherweise von Zeugen beobachtet wurde. Jedes Detail könnte von Bedeutung sein, heißt es. Die Beamten nehmen Hinweise unter
(05171) 9990

entgegen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder