Junge im Schrank: Polizei ging Hinweis auf Marvin nicht nach

Recklinghausen.  Der vermisste Marvin wurde zufällig bei einem Mann gefunden der unter Kinderporno-Verdacht steht. Es gab wohl eine Ermittlungspanne.

Vermisstenfall Marvin (15): Kinderporno-Ermittlungen führten zu einem 44-Jährigen.

Vermisstenfall Marvin (15): Kinderporno-Ermittlungen führten zu einem 44-Jährigen.

Foto: Marcel Kusch / dpa

Bei einem Kinderporno-Einsatz fanden Polizisten einen 15-Jährigen Es handelte sich um den vermissten Marvin – er verschwand vor zweieinhalb Jahren Offenbar gab es eine Ermittlungspanne bei der Polizei Nach einem Aufruf bei „Aktenzeichen xy“ im Juli 2019 gab es einen Hinweis auf Marvins...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: