Warum Mexiko der heimliche Superstar der Oscars 2019 war

Washington  Ohne Moderator, aber doch mit besonderen Momenten: Bei der Oscar-Verleihung gab’s überschwänglichen Jubel und ehrliche Freudentränen.

Der Film „Roma“ von Regisseur Alfonso Cuaron gewann gleich drei Oscars.

Der Film „Roma“ von Regisseur Alfonso Cuaron gewann gleich drei Oscars.

Foto: Frazer Harrison / Getty Images

Die weißgraue Mähne von Brian May war das Erste, was man sah. Der Gitarrist der Rockband Queen gab mit den im kollektiven Gedächtnis eingravierten Riffs von „We Will Rock You“ und danach „We Are The Champions“ live den Ton des mit Erwartungen und Befürchtungen überfrachteten Abends vor. Aber haben...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: