Fünf Geheimnisse aus dem Leben von Karl Lagerfeld

Berlin  Karl Lagerfeld war eine Ikone. Nur wenig ist aus seinem Privatleben bekannt. Einige Geheimnisse konnte man ihm doch entlocken.

Karl Lagerfeld wurde 85 Jahre alt. Zumindest ist das die offizielle Annahme.

Karl Lagerfeld wurde 85 Jahre alt. Zumindest ist das die offizielle Annahme.

Foto: Ian Langsdon / dpa

Karl Lagerfeld war einer der einflussreichsten Mode-Schöpfer unserer Zeit. Am Dienstag ist der Chanel-Modeschöpfer im Alter von 85 Jahren gestorben. Lagerfeld legte viel Wert darauf, nicht zu viele Details aus seinem Privatleben preiszugeben. Doch einige private Geheimnisse konnte man ihm doch entlocken.

Das sind fünf Geheimnisse, die man jetzt über die Mode-Ikone wissen muss.

1. Karl Lagerfeld und seine Musen

Unzählige Menschen trauern derzeit um Karl Lagerfeld, doch ihre Worte fallen besonders auf:„Karl war mein Feenstaub, er verwandelte mich von einem schüchternen deutschen Mädchen in ein Supermodel“, schreibt Claudia Schiffer auf Instagram. Und weiter: Lagerfeld sei der Warhol der Modewelt, „unersetzlich“.

Trauer: Karl Lagerfeld mit 85 Jahren gestorben

Kein Wunder, dass das deutsche Supermodel so herzzerreißend ehrliche Worte findet, schließlich war Schiffer eine der wichtigsten Musen für den Modeschöpfer. Lagerfeld hatte einen untrüglichen Instinkt, was Frauen betraf: Seine Musen waren nicht nur einfach schön, sondern auch immer außergewöhnlich, vielleicht sogar ihrer Zeit ein bisschen voraus .

Das waren einige von Lagerfelds Musen:

• Claudia Schiffer

• Inès de la Fressange

• Stella Tennant

• Baptiste Giaboconi

• Cara Delevingne

• Lily Allen

• Beth Dito

2. Die Katze von Lagerfeld: Choupette

Eine der wichtigsten Inspirationsquellen war für Lagerfeld tatsächlich eine Birma-Katze namens Choupette. Welche herausragende Stellung sie wirklich in seinem Leben einnahm, zeigt ein Zitat des Modeschöpfer. Auf die Frage, was für eine Beerdigung er sich vorstelle, sagte er 2018: „Ich will verbrannt werden und meine Asche soll zusammen mit der meiner Mutter verstreut werden ... und mit der von Choupette , wenn sie vor mir stirbt“.

http://Karl_Lagerfeld_gestorben-_So_trauern_Menschen_weltweit

3. Das Liebesleben und die Rolle von Jacques de Bascher

Sehr selten sprach Karl Lagerfeld über sein Liebesleben. Doch in einem Interview mit Metro World News sagen er auf die Frage, ob er einen starken Sexualtrieb habe: „Nein, daran bin ich nicht sehr interessiert.“ Und weiter: „Ich finde, Sex ist ein überbewertetes Thema.“ Sein langjähriger Partner, Jacques de Bascher, starb 1989 an AIDS, Lagerfeld nannte ihn in einem Interview mal „die Liebe meines Lebens“.

4. Der Chanel-Modeschöpfer war ein Workaholic

„Bitte sagen Sie nicht, dass ich hart arbeite“, sagte Lagerfeld selbst in einem Interview mit dem britischen Independent. Niemand würde ihn schließlich zwingen, diesen Job zu machen. Und überhaupt: „Die Menschen kaufen Kleider, um glücklich zu sein, nicht um zu hören, wie jemand wegen eines Stück Tafts gelitten hat“.

Dennoch war Lagerfeld wohl einer der fleißigsten Menschen der Modewelt überhaupt. Ein Bild auf Choupettes Instagram Account – ja die Katze hat ein eigenes Social-Media Profil - fasst das kreative Chaos perfekt zusammen: Es zeigt Lagerfeld an seinem Schreibtisch, der förmlich unter einem Berg von Briefen und Papieren verschwindet, weshalb fast nur der Kopf des Modeschöpfers zu sehen ist. Und Choupette? Sie sitzt mitten auf diesem Haufen.

Nachruf: Adieu, Karl Lagerfeld! Ein Genie mit Haltung bis zum Schluss

Trauer: So trauern Menschen weltweit um Karl Lagerfeld

Hintergrund: Karl Lagerfeld: „Ich hasse Merkel“


5. Seine Ernährung

Nach dem Tod von Partner Jacques de Bascher nahm Lagerfeld zu. Dann, 2000, fing er wieder an, abzunehmen: Ganze 42 Kilo verlor der Designer in 18 Monaten. Wie er das schaffe? „Er hat einen eisernen Willen“, sagt sein Arzt, Dr. Jean-Claude Houdret, 2017 im Interview mit der „Welt“.

„Ich halte nichts von Trennkost und habe eine Liste mit Nahrungsmitteln aus jeder Kategorie erstellt, auf der klar vermerkt ist, was tabu sein sollte und was bedenkenlos verzehrt werden kann“, sagte der Arzt. Lagerfeld selbst sagte dem Magazin Harpers’ Bazaar: „„Ich trinke von morgens bis abends ausschließlich Diät-Cola. Ich trinke sie sogar nachts“.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder