Schnee-Chaos: Viertes deutsches Lawinen-Opfer gefunden

München/Wien/Ostschweiz  Die Lage in den Alpen bleibt angespannt. In Lech ist der Deutsche gefunden worden, der mit drei Freunden in eine Lawine geraten war.

Die Alpen vom Lechtal in Österreich aus. In dieser Region sind vor wenigen Tagen vier deutsche Skiwanderer in einer Lawine verunglückt.

Die Alpen vom Lechtal in Österreich aus. In dieser Region sind vor wenigen Tagen vier deutsche Skiwanderer in einer Lawine verunglückt.

Foto: imago stock&people / imago/Westend61

Das Schnee-Chaos im Süden Bayerns und in Teilen Österreichs dauert an – auch wenn am Dienstag die Schneefälle laut Wetterexperten ausklingen sollten. Für die betroffenen Gebiete in Bayern, Teilen Österreichs und in der Ostschweiz ist damit möglicherweise Entspannung in Sicht. Der Süden...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.